• Fotografie: Evelin Frerk

    Uli Pleßmann, Anne Moll, Ursula Menzer im Tonstudio

Herzlich willkommen!

Bitte treten Sie ein. Seien Sie mein Gast im virtuellen Raum meiner website, die bislang noch völlig geräuschlos ist.

Wenn Sie sich für Konkrete Poesie - für Seh-Texte, für Visuelle Poesie - interessieren, so möchte ich Sie auf mein poetisches ER/SIE-Projekt hinweisen. Projekt, weil der Basis-Text ER/SIE im Laufe seiner Genese experimentell in verschiedenen Formen mit jeweils spezifischen Anforderungen ausprobiert wurde und eine Art medialer Transformation durchlaufen hat, die von der traditionellen Ausstellung und der für literarische Aktionen eigens von mir entwickelten Fax-Aktivität über das klassische Buch bis zur szenischen Darstellung in einer Lese-Perfomance reicht und in einem Netzauftritt namens "ER/SIE. Ein literarisches Internetprojekt" kulminierte, der auf einer qualitativ neuartigen Stufe bislang unvereinbare Formen der Darstellung integriert und kommuniziert: die seinerzeit (2000/2001) aufsehenerregende, von Sabine Orth erstellte flash-Version des dynamisierten Textes von ER/SIE. Wer sich genauer für die Entwicklung und Beschreibung der medialen Transformation des ER/SIE-Projekts interessiert, dabei auch theoretischen Überlegungen nicht abgeneigt ist, sei auf die Poetik-Vorlesung (Universität Lüneburg, 1999) verwiesen, die ebenfalls demnächst hier aufzurufen sein wird. Wer sie schon vorher nachlesen will, findet sie in der "Dokumentation der Vorträge" anläßlich der Lüneburger Ausstellung, der auch eine Audio-CD mit der ER/SIE-Lese-Performance beiliegt.

Die website in ihrer momentanen Gestalt präsentiert sich als eine Art Interimslösung. Nicht nur, dass demnächst auditive Komplettierungen Einzug halten werden, überdies ist geplant, aktuelle Ereignisse und gegenwärtig laufende Projekte stärker in den Vordergrund zu rücken: in Arbeit befindliche Themen, eine neue URSA-Sisters-Produktion oder der geplante Sendetermin eines Hörspiels.

Auf der jetzigen Site können Sie sich über meine weiteren Veröffentlichungen und Produktionen informieren: jounalistische, philosophische und literarische Texte und Text-Aktionen. Des weiteren finden Sie hier die Auflistung aller Rundfunksendungen (Features), die ich als Autorin verfaßt habe, bzw. für die ich darüber hinaus Regie geführt oder die ich komplett produziert habe. Die Themen bewegen sich im weiten Feld von Kultur, Kulturgeschichte, Literatur.

Interessenten an den von mir angebotenen Lektoraten finden näherere Angaben zu meinen Schwerpunkten und meinem Leistungsspektrum, das unpersönliche Geschäftstexte ebenso umfaßt wie höchstindividuelle Essays oder literarische Texte.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne mit dem vorbereiteten mail-Formular an mich. Fragen zu Dauer und Preisen für Lektorate oder zu der Möglichkeit von Bücherbestellungen beantworte ich Ihnen selbstverständlich umgehend. Immer wieder erreichen mich Anfragen von StudentInnen und WissenschaftlerInnen, die im Rahmen ihrer universitären Studien über mediale Aspekte oder formale Besonderheiten literarischer Texte am Beispiel ER/SIE referieren und forschen. Ich freue mich über Ihre mails.

Besuchen Sie den virtuellen Raum meiner website gerne bald wieder und hören Sie hinein. Vielleicht vernehmen Sie dann schon die eindrucksvollen Stimmen von Anne Moll und Uli Pleßmann. Falls Sie interessiert sind, benachrichtige ich Sie gerne, wenn es soweit ist.

Veröffentlichungen

Bücher / Herausgaben

Philosophinnen. VON WEGEN INS 3. JAHRTAUSEND.
(Hrsg. und Vorwort zus. mit Manon Maren-Grisebach)
Jahrbuch der Internationalen Assoziation von Philosophinnen e.V., Mainz 1982

Subjektive und objektive Kultur. Georg Simmels Philosophie der Geschlechter vor dem Hintergrund seines Kultur-Begriffs.
Reihe Feministische Theorie und Politik; hrsg. v. Barbara Schaeffer-Hegel, Pfaffenweiler 1992

ER/SIE [Seh-Texte]
Vexus I - VII
Verlag Monika Hoffmann, Paderborn 1996

Texte in Büchern

ER/SIE.digital. Anmerkungen zur medialen Transformation eines literarischen Projekts.
In: Workshop-Reader zur HyperKult 11: Das Unsichtbare. Medien, Spuren, Verluste, Lüneburg 4.-6. Juli 2002

Georg Simmel: Modernism and the Philosophy of the Sexes.
In: Continental Philosophy in Feminist Perspective. Re-Reading the Canon in German. Edited by Nagl-Docekal, H./Klinger, C., Pennsylvania State University Press, University Park 2000

ER/SIE. Zur Genese eines Projekts. Poetik-Vorlesung.
In: Dokumentation der Vorträge anläßlich der Ausstellung ER/SIE Seh-Texte von Ursula Menzer mit Photographien und Photogrammen von Evelin Frerk (Hrsg.: Jörg W. Ziegenspeck), Lüneburg 1999
Buchbestellung: www.ziel-verlag.de/fts.php?criteria=Menzer&x=0&y=0

Pfefferminzbruch oder die Muster des kindlichen Zaubers. (richtiger Titel: Pfefferminzbruch. Oder die Muster des erhabenen Zaubers.
In: Cotta' s kulinarischer Almanach 2000/2001. Herausgegeben von Vincent Klink, Stuttgart 1999

Das langsame Sterben des Todesbaumes. Die Zypresse in Mythos, Poesie und moderner Umwelt.
In: Erich Hermann, Holzgeschichten, Lahr 1994

Indifferenz und Substanzverlust. Georg Simmels Philosophie des Geldes und seine Theorie der Moderne.
In: Philosophisches Jahrbuch im Auftrag der Görres-Gesellschaft, hrsg. v. Herrmann Krings, Arnold Baruzzi, Hans Michael Baumgartner, Alois Halder, Klaus Jacobi, Heinrich Rombach 2/1991

Beute des Mythos. Der Begriff der Frau in der nationalsozialistischen Philosophie und seine bedrückende Aktualität.
In: Was Philosophinnen denken II, hrsg. v. Manon Andreas-Grisebach und Brigitte Weisshaupt, Zürich 1986

Weiblichkeit und Kultur. (Zu Georg Simmel).
In: Was Philosophinnen denken, hrsg. v. Halina Bendkowski und Brigitte Weisshaupt, Zürich 1983

Aspekte der Weiblichkeit. (Zu Marcuses Feminismus-Begriff).
In: Philosophinnen, hrsg. v. Manon Maren-Grisebach und Ursula Menzer, Mainz 1982

Was mir beim Ansehen...
In: W. Hagebölling, Skulpturen. Katalog Galerie Monika Hoffmann, Paderborn 1981

Aufsätze in Zeitschriften/www. (Auswahl)

Interview zu: Wettbewerbsbeitrag für den dtv/T-Online Literaturwettbewerb für digitale Literatur 2001.
In: dichtung-digital, magazin zur digitalen ästhetik , hg. v. Roberto Simanowski
www.dichtung-digital.de/2001/11/30-Wettbewerb/menzer.htm

Simmels Flaschenpost.
In: BüchNer. Literatur-Kunst-Kultur. Hrsg: Bayerl, U./Ost, W.) Februrar 2000, Frankfurt am Main, 2000

ER/SIE. Seh-Texte. (Auswahl). In: Papillon, politische Zeit-Schrift für Literatur, Nr. 2/98 Georg Simmels Geschlechterphilosophie. In: DAS ARGUMENT 201/1993

Georg Simmels Geschlechterphilosophie.
In: DAS ARGUMENT 201/1993

Er, er mir und Adolf Muschg.
In: Forum mainzer texte, Heft 9/1985

Digitales Projekt

ER/SIE digital. Ursula Menzer (Text/Konzeption), Sabine Orth (Animation/Gestaltung/Sound)
Produktion: URSA-Sisters. Hamburg 2000/2001

in: www. ursula-menzer.de (In Entstehung. Domainverwaltung: Sabine Orth http://www.was2.de)

in: CD-ROM. Supplement zum Buch: Literatur digital. Formen und Wege einer neuen Literatur. Hrsg. von Roberto Simanowski, München 2002 (dtv)

ER/SIE digital.
Wettbewerbsbeitrag für den dtv/T-Online Literaturwettbewerb für digitale Literatur 2001 (Finalist)

hier online ansehen: ersie.ursula-menzer.de

Kritiken/Berichte für Zeitschriften/Zeitungen und Rundfunk (Auswahl)

Visuelle Poesie in Rheinsberg. Ausstellung.
In: DLF Kultur heute 27.5.1997 (Redaktion: Hildegard Wenner)

Carola Stern, Der Text meines Herzens. Das Leben der Rahel Varnhagen.
In: ORF/EX LIBRIS 1993 (Redaktion: Dr. V. Parschalk

Peter Bürger, Die Tränen des Odysseus.
In: ORF/EX LIBRIS 1993 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

Ingeborg Harms, Hard Drive.
In: ORF/EX LIBRIS 6.9.1992 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

H.C. Artmann und die Schule für Dichtung in Wien.
In: NDR 3/Texte und Zeichen 8.8.1993 (Redaktion: Wend Kässens)

Herta Nagl-Docekal/Herlinde Pauer-Studer (Hrsg.), Denken der Geschlechterdifferenz. Neue Fragen und Perspektiven der feministischen Theorie.
In: NDR 3/Texte und Zeichen 17.3.1991 (Redaktion Dr. Andreas Wang)

Geld und Intellekt. Zur Neuauflage von Georg Simmels "Philosophie des Geldes".
In: MERKUR, Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Juni 1990, Nr. 496

Georg Simmel, Gesamtausgabe (hrsg. v. Otthein Rammstedt).
In: ORF/EX LIBRIS 17.9.1989 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

Interview mit Klaus Meyer-Abich: Frieden mit der Natur. Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt 1984

Klaus Meyer-Abich, Wege zum Frieden mit der Natur. Praktische Naturphilosophie für die Umweltpolitik.
In: NDR 4/Abendjournal 12/1984 (Redaktion: Jost Nolte)

Luis Bunuel, Der letzte Seufzer.
In: ORF/EX LIBRIS 5.8.1984 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

Gabriele Wohmann, Verliebt, oder?
In: ORF/EX LIBRIS 31.3.1984 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

Werner Sombart, Liebe, Luxus und Kapitalismus.
In: ORF/EX LIBRIS März1984 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

Herrad Schenk, Frauen kommen ohne Waffen.
In: ORF/EX LIBRIS Oktober 1983 (Redaktion: Dr. V. Parschalk)

beschriftete Blätter

ER/SIE

Mediale Transformation eines poetischen Projekts

Ausstellungen:
Hamburg 1996
Potsdam 1998
Magdeburg 1998
Lüneburg 1998

Buch:
ER/SIE. Vexus I - VII
128 Seiten, unpag., franz. Broschur
ISBN 3-9804539-2-8
Verlag Monika Hoffmann, Paderborn 1996

Leseperformance:
Anne Moll, Uli Pleßmann auf Audio-CD, Supplement in:
Jörg W. Ziegenspeck (Hrsg.) Dokumentation der Vorträge anläßlich der Ausstellung ER/SIE
Seh-Texte von Ursula Menzer mit Photographien und Photogrammen von Evelin Frerk, Lüneburg 1999

Netz:
ER/SIE. Ein literarisches Internetprojekt.
Ursula Menzer (Text/Konzeption), Sabine Orth (Animation/Gestaltung/Sound)
Produktion: URSA Sisters, Hamburg 2000/2001
in: www. ursula-menzer.de (In Entstehung. Domainverwaltung: Sabine Orth http://www.was2.de)
in: CD-ROM. Supplement zum Buch: Literatur digital. Formen und Wege einer neuen Literatur. Hrsg. von Roberto Simanowski, München 2002 (dtv)
Wettbewerbsbeitrag für den dtv/T-Online Literaturwettbewerb für digitale Literatur 2001 (Finalist)

hier online ansehen: ersie.ursula-menzer.de

Rezension:
Digitale Literatur (Prof. Dr. Yuji Nawata)
Professor für Germanistik an der Chuo-Universität Tokyo
Yomiuri-Shimbun, 8. Juli 2003

hier online ansehen: Presseartikel PDF Datei (804 kb)

Ausstellungen/Aktionen

ER/SIE
Seh-Texte: Optisch markierte Wörter-Sammlungen.
Ein-Wort-Gedichte. Serien und Sequenzen. Hommagen.
Ort:
Stadt- und Landesbibliothek Potsdam 6. 3.-25.4.1998
Einführung:
Sephan Porombka: "Ein Tick, ein Trick und ein Projekt. Einige Anmerkungen zu Ursula Menzers poetischem Projekt ER/SIE. Vexus I-VII"
Leseperformance:
Sabine Arnold, Hans Joachim Röhrig (Hans-Otto-Theater Potsdam)

ER/SIE
Fax-Aktivität und Ausstellung im Rahmen der 8. Magdeburger Literaturwochen.
Buchvorstellung: ER/SIE. Vexus I-VII, Verlag Monika Hoffmann, Paderborn 1996
Ort:
Literaturhaus Magdeburg, 30. April 1998
Leseperformance:
Sabine Arnold, Hans Joachim Röhrig (Hans-Otto-Theater Potsdam)
Warnfried Altmann, Saxophon

ER/SIE
Seh-Texte. Und Fotogafien "die Autorin und der Text" von Evelin Frerk
Ort:
Universität Lüneburg 30. Juni -13. Juli 1998
Poetik-Vorlesung:
"ER/SIE. Zur Genese eines literarischen Projekts"
Computeranimation:
Sven Michael Ziegenspeck
Leseperformances:
Patricia Frey, Uli Pleßmann, Claudia Gáldy
Dokumentation mit Audio-CD: erschienen 1999

Ich bin reich
Fax-Aktivität, Text-Aktion, Ausstellung
Ort:
Karoviertel Hamburg 31.8.2001 puzzelink_evidence.4
www.puzzelink-evidenz.de/ich-bin-reich.html

Beschriftete Blätter
Ausschnitte aus dem Gedichtzyklus "Chronos"
Filzstift auf getrockneten Platanenblättern
Ort:
Baustelle Allermöher Deich Hamburg 12.11. 2003

holger, holger
Ursulinische Blätter. 40 Akrostichis
Text- und Lese-Aktion mit mehreren Teilnehmern
Ort:
Eppendorfer Baum Hamburg 12.11. 2004

Rundfunksendungen

Meditative Abgeschiedenheit. Gustav Mahlers Komponierhäuschen am Wörthersee.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: Deutschlandfunk/Reisenotizen 31.1.2016, 11.30 Uhr (20') Regie/Eigenproduktion

Ort der Keramik im Veneto: Bassano del Grappa/Nove.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen 6.4.2008, 11.30 Uhr (8') Regie/Eigenproduktion

Acqua alta. Hochwasser in Venedig.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen 24.4.2005, 11.30 Uhr (18') Regie/Eigenproduktion

Mit John Steinbeck im Wohnmobil zur Straße der Ölsardinen.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen 16.12.2001, 11.30 Uhr (18') Regie/Eigenproduktion

Im Amtrak von San Diego nach Los Angeles.
Redaktion: Andreas Stopp.
/In: DLF Reisenotizen 18.11.2001, 11.30 Uhr (5'30) Regie/Eigenproduktion

Die Schwelle zum Paradies: Soglio im Bergell.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen, 21.1.2001, 11.30 Uhr (23'55) Regie/Eigenproduktion

Guten Appetit. Essen, Ernährung und Konsumenten. Ein Menue in fünf Gängen.
Redaktion: Curt Hondrich.
In: WDR 3, 7.2.2000, 13.30-14.30 Uhr (45')

Brighton: Ein englisches Seebad im Winter.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen, 17.1.1999, 11.30 (15'51) Regie/Eigenproduktion

Meersburg: Auf den Spuren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen, 8.11.1998, 11.30 (12'38) Regie/Eigenproduktion

Die historischen Passagen von Paris.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen, 11.1.1998, 11.30 (18') Regie/Eigenproduktion

Die lächelnde Stadt: Marrakech.
Redaktion: Andreas Stopp.
In: DLF Reisenotizen, 22.12.1996, 11.30 (20'25) Regie/Eigenproduktion

Wind und Wetter. Variationen über ein alltägliches Thema.
Redaktion: Curt Hondrich.
In: WDR 3, Pfingstmontag 27. 5 1996, 13.30-14.30 Uhr (57'47)
In: WDR 1.11.1996 (Wh)
In: Radio Bremen Forum Kultur, Redaktion A. Paffenholz, 3.11.1996 9.00-10.00 Uhr

"Wie ein Wind über mein Herz". Rahel Levin Varnhagen von Ense in ihren Briefen.
Redaktion: Dr. Marlies Gerhardt.
In: SDR 2 Reihe "Profile": 27.8.1995, 10.05-10.30 Uhr

Apollonie-Aglaé Sabatier. Die Präsidentin der Bohème (1822-1890).
Redaktion: Dr. Rolf-Martin Korda.
In: NDR 4 Logo Schul-und Bildungsfunk: 2.8.1995, 15.05-15.30 Uhr

"Wogende Säule dunkler Flamme". Zur Kulturgeschichte der Zypresse.
Redaktion: Heiner Noske
In: DeutschlandRadioBerlin MerkMal: 21.4.1995, 14.35-15.00 Uhr; (18')

Georg Simmel. Der Denker der Jahrhundertwende (1858-1918).
Redaktion: Dr. Rolf-Martin Korda.
In: NDR 4 Logo Schul-und Bildungsfunk: 12.4.1995 15.05-15.30 Uhr

Simmels Salon. Der Kulturphilosoph Georg Simmel.
Redaktion: Heiner Noske.
In: Deutschland RadioBerlin MerkMal: 30.3.1995, 14.35-15.00 Uhr (18')

Das langsame Sterben des Todesbaums. Die Zypresse in Mythos, Poesie und moderner Umwelt.
Redaktion: Dr. Oliver Boeck.
In: BR Diese unsere Welt: 5.6.1994, 9.30-10.00 Uhr

Der Kulturphilosoph der Jahrhundertwende. Zur Georg Simmel Gesamtausgabe.
Redaktion: Dr. Andreas Wang.
In: NDR 3 Zum Lesen empfohlen: 25.10.1993, 16.30-17.00 Uhr

Traumzepter-Atmende Säulen-Blaue Linienbäume. Ein Streifzug durch die Kulturgeschichte der Zypresse. Ein Kultur-Essay.
Redaktion Dr. Ursula Voss.
In: NDR 3 Kulturforum: 10.10.1993, 15.05-16.00 Uhr

Lektorate

Ein gut aufgebauter, fehlerfreier Text in stilistischer Klarheit ist immer das Ziel. Die Lektoratstiefe reicht von einfacher Korrektur bis zu stilistischer Anpassung, von Strukturierungshilfen bis zu inhaltlicher Beratung und Betreuung. Bei Bedarf biete ich Ihnen auch redaktionelle Begleitung an. Als selbst Schreibende respektiere ich mit bewußter Sorgfalt den Standpunkt des Produzierenden und versuche, subjektive Ausdrucksmittel und das autoritätsgebietende Regelwerk der Sprache miteinander in Einklang zu bringen; niemals jedoch nur Sprachpolizei zu spielen.

Bereiche:
Hochschularbeiten für geisteswissenschftliche Fächer
Graue Literatur in Unternehmen: Forschungsberichte, Projektkonzepte, Projektberichte
Pressetexte
Firmenzeitschriften, Fachzeitschriften
Textvorbereitungen für websites
Literarische Texte, Essays
Kunstkataloge

Papierstapel

Vita

Geb. in Baden-Baden

Malerei, Graphik-Studien (Kunstakademie Karlsruhe)
Kunstverlag editions-team

Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte, Psychologie
an der Universität Hamburg (Dr. phil.)

Hamburger Literaturpreis 2013

Lebt als freie Autorin und Lektorin in Hamburg

Hamburger Literaturpreis 2013: Jury-Mitglied und Laudtor Stephan Samtleben und Ursula Menzer  Hamburger Literaturpreis 2013: Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler und Ursula Menzer 
Hamburger Literaturpreis 2013: Jury-Mitglied und Laudtor Stephan Samtleben und Ursula Menzer  Hamburger Literaturpreis 2013: Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler und Ursula Menzer 


Buchbestellung

Ursula Menzer: ER/SIE Vexus I-VI Ursula Menzer: ER/SIE. Vexus I-VII
128 Seiten, Franz. Broschur, grauer Einband, 21 x 23,6 cm
Verlag Monika Hoffmann, Paderborn 1996
ISBN 3-9804539-2-8
€ 19.- (incl. Porto)





Hier bestellen: über das Kontaktformular



ER/SIE digital. Jörg W. Ziegenspeck (Hrsg.): Dokumentation der Beiträge anläßlich der Ausstellung ER/SIE, Seh-Texte von Ursula Menzer. Mit Photographien und Photogrammen von Evelin Frerk.
Mit Beiträgen von Ursula Menzer, Ignaz Kerscher, Evelin Frerk, Jörg. W. Ziegenspeck. Supplement:
Audio-CD der ER/SIE Textperformance, gesprochen von Uli Pleßmann und Anne Moll.
Lüneburg 1999 (erhältlich über Ziel-Verlag). ISBN 3-89569
90 Seiten, Franz. Broschur, silberner Einband, 21 x 23,6 cm
€ 14.- (incl. Porto)

Hier bestellen: www.ziel-verlag.de



Beide Bücher zusammen :
1.) Ursula Menzer: ER/SIE. Vexus I-VII
2.) Dokumentation der Beiträge anläßlich der Ausstellung ER/SIE
€ 30.- (incl. Porto)

Hier bestellen: über das Kontaktformular

Bitte nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Dr. Ursula Menzer
Eppendorfer Landstr. 98b
20249 Hamburg

Kontakt:
E-Mail: texte[at]ursula-menzer.de

© Fotos: Evelin Frerk, Ursula Menzer
Mit Dank an Evelin Frerk www.evelinfrerk.de
Mit Dank an Anne Moll: www.sprecherforscher.de/81/anne-moll
Mit Dank an Uli Pleßmann: www.uliplessmann.de

© Konzeption, Design & Programmierung:
was2.de | image & design für web, print, logos
Sabine Orth
Am Hang 12
23714 Malkwitz - Bad Malente

Tel.: 04523 / 201430

eMail: info[at]was2.de
Internet: www.was2.de


Haftungsausschluss:

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Erstellt mit dem Impressum Generator von Franziska Hasselbach, Fachanwalt für Unterhaltsrecht, Köln
Top